Tag der offenen Tür im St.-Suitbert-Haus

Bei bestem Wetter haben viele Besucherinnen und Besucher den Tag der offenen Tür im St.-Suitbert-Haus, dem Wohnheim für Menschen mit einer geistigen Behinderung, genossen. Neben den Auftritten des Zirkus "Schnick Schnack" sowie einer Trommelgruppe gab es allerlei Attraktionen und Aktionen – von der Gestaltung einer persönlichen Einkaufstasche über Fotos in historischen Kostümen, Instrumentenbau, Blumenknobeln, Glücksrad und Kegeln. Livemusik und kulinarische Angebote von Bratwurst bis Kuchen rundeten das Angebot ab. 

JvAH_Ausstellung_2019_1 / Antonia Gemein

Senioren

Historische Fotos im Johannes-van-Acken-Haus

Um 100 Jahre Leben und Arbeiten in Gladbeck geht es in der gleichnamigen Ausstellung des Bergmanns- und Geschichtsvereins Zeche Graf Moltke 1 / 4 e.V.. Ab Sonntag, 27. Oktober, ist diese im Caritas-Seniorenzentrum Johannes-van-Acken-Haus zu sehen. mehr

Werkstätten_Fußball_Aufstieg

Menschen mit Behinderung

Aufgestiegen!

Mit Bravour ist die Herren-Mannschaft der Caritas-Werkstätten von der vierten in die dritte Regionalliga aufgestiegen. mehr

Senioren_Flashmob_2 / Antonia Gemein

Verband / Senioren

Flashmob vor dem Rathaus

Gladbeck hat gefeiert, eine neue Appeltatenkönigin gekrönt, das 100-jährige Bestehen gewürdigt und unsere Senior*innen waren mittendrin. mehr

Inklusiver Ferienspaß

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Caritasverband Gladbeck e.V. in den Sommerferien wieder drei zweiwöchige Stadtranderholungen für Kinder zwischen sechs und elf Jahren. Mit dabei sind ebenfalls elf Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen sowie ihre Integrationshelfer*innen. Dieses Angebot wird in Zusammenarbeit mit dem Familien-unterstützenden Dienst des Verbandes umgesetzt.

Während der Sommerferien erleben insgesamt über 100 Kinder im Alter zwischen 6 und 11 Jahren in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr im barrierefreien Gemeindezentrum Heilig Kreuz in Gladbeck Butendorf ein abwechslungsreiches Programm.

Was sich im vergangenen Jahr bewährt hat, wird fortgeführt: Das "Mitbestimmen” des täglichen Programms durch die Kinder. Zu Beginn einer jeden Staffel setzen sich Kinder und Betreuer*innen zusammen, um gemeinsam zu überlegen, wie die einzelnen Tage gestaltet werden sollen. Das Wetter ist natürlich ausschlaggebend. Viele Wasserschlachten und -spiele bringen etwas Abkühlung. Aber auch Waffel backen, Disco, Bügel-Perlen und Schminken wurden bislang als Wünsche geäußert und umgesetzt. Spiel- und Sportangebote dürfen natürlich nicht fehlen. Ein Ausflug in der jeweils zweiten Woche einer Stadtranderholung zum Frankenhof nach Reken rundet den Ferienspaß wie gewohnt ab.

youngcaritas

Schultüte für einen guten Start

Schultüten_2019_1

Schultüten_2019_1

Alles Gute für den Schulanfang: Wie in den vergangenen Jahren haben auch in diesem Jahr Jugendliche, die sich auf ihre Firmung vorbereiten, und youngcaritas mit Kindern und Eltern Schultüten gebastelt. mehr

Verband

Freiwilligendienste werben bei Politikern für mehr Anerkennung

BFD_FSJ_Bistum Essen / Foto: Freiwilligendienste im Bistum Essen

BFD_FSJ_Bistum Essen / Foto: Freiwilligendienste im Bistum Essen

Bundes- und Landtagsabgeordnete besuchen junge Leute im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst in ihren Einsatzstellen in Essen und Gladbeck. Freiwilligendienste im Bistum Essen wünschen sich mehr Wertschätzung für die Engagierten. mehr


Werkstätten

30-Tage Plank-Challenge

Werkstätten_Plank_Challenge_1

Werkstätten_Plank_Challenge_1

Der Frühsport vor Dienstbeginn im Rahmen der Gesundheitsvorsorge kam gut an. mehr

Senioren

Alte Spiele neu entdecken

SAH_Firmlinge_2019

SAH_Firmlinge_2019

Die Senioren der Mittwochsgruppe des St.-Altfrid-Hauses haben jungen Besuch bekommen: Zu Gast waren Firmanden. Die Senioren hatten die Idee, den jungen Menschen aufzuzeigen, wie sie selber in diesem Alter ihre Freizeit gestaltet haben. So wurde mit Begeisterung das Thema „Alte Spiele neu entdeckt“ geplant. mehr


Menschen mit Behinderung

Blumen für Brauck

SSH_Stadtteilfest Brauck_2019

SSH_Stadtteilfest Brauck_2019

Gelebte Inklusion sorgt für mehr Grün im Stadtteil Brauck. mehr

Kinder, Jugend, Familie

Übergänge als persönliche Überschrift

Verabschiedung_Sylvia Brunert / Antonia Gemein

Verabschiedung_Sylvia Brunert / Antonia Gemein

Diplompsychologin Sylvia Brunert geht nach 37 Jahren Berufstätigkeit für den Caritasverband Gladbeck in den Ruhestand. mehr