Menschen mit Behinderung

St.-Suitbert-Haus

Närrisches Treiben im Suitbert-Haus

Unter der Regie von Annelena Blömeke wurde alles bestens vorbereitet  und organisiert. Da war Wurfmaterial zu kaufen und an den Vorratsstellen zu deponieren, die Fahrten der Bewohner*innen aus allen Wohngruppen des St.-Suitbert-Hauses wurden aufeinander abgestimmt sowie ein Plan B für schlechtes Wetter entworfen.

Tatsächlich zeigte sich das Wetter dann eher von seiner abwechslungsreichen Seite. Trotzdem kamen nach dem Umzug alle nass aber fröhlich zum Wohnheim, wo direkt im Anschluss die traditionelle Sui-Sitzung mit den Wittringer Rittern, der Tanzgarde Bottrop, einer Männertanzgruppe und vielen tanzbegeisterten Bewohnerinnen und Bewohnern stattfand. Für die Live-Musik sorgten erneut Michael & Michael.

Galerie

Zurück