Studierende aus Holland zu Gast in den Caritaswerkstätten

Werkstatt_Berufskolleg_2019

Nach einem Vormittagsprogramm im Berufskolleg Königstraße in Gelsenkirchen hat eine Gruppe von rund 65 interessierten Gästen (Dozenten und Studierende beider Bildungseinrichtungen) die Caritaswerkstätten in der Mühlenstraße besucht. Dabei informierten sie sich direkt vor Ort über das Angebot im Bereich "Teilhabe am Arbeitsleben".

In vier gemischten Gruppen ging es mit Dolmetscher durch die Einrichtung an der Mühlenstraße. Geführt wurden die Gäste von Studierenden, die gerade im letzten Ausbildungsschritt ihr Anerkennungsjahr in den Caritaswerkstätten absolvieren.

"Wir haben in dieser kurzen Zeit der Kooperation ein vertrauensvolles Arbeitsverhältnis mit den Caritaswerkstätten aufbauen können und freuen uns, dass das Team aus Gladbeck nach unserer Anfrage umgehend zugesagt hat. Das war sehr unkompliziert", sagte Bildungsgangleiter Jens Friedrichs. "Ich denke, wir haben uns gut präsentieren können und ich freue mich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit", so Benedikt Maas, Leiter der Caritaswerkstätten. Abschließend wurde der Tag bei Kaffee und Kuchen im Speisesaal der Werkstatt mit den Studierenden reflektiert.

Zurück